Offizierskurs in Vitznau

Der Gruppenführer Kpl Krummenacher Sven hat am 16. April 2021 den zweiten Teil des Einführungskurses zum Offizier (EFK) mit Erfolg abgeschlossen. Der Lehrgang zum Offizier dauert insgesamt sieben Kurstage, welche auf zwei Kurse aufgeteilt werden. Nachdem die Teilnehmer im letzten Jahr im September die ersten zwei Tage zur Ausbildung zum Lektionshalter absolvierten, wurden sie in den fünf Tagen in Vitznau (12. – 16. April 2021) in der Einsatzführung zur Bewältigung von Ereignissen aller Art geschult. Somit sind sie in der Lage, als Einsatzleiter in der Feuerwehr eingesetzt zu werden.

Der Kurs konnte nur dank strengen Massnahmen gegen Corona durchgeführt werden. So galt während der Woche eine ausgedehnte Maskenpflicht, alle Beteiligten führten täglich einen Schnelltest durch und die Klassen wurde nicht durchmischt. Auf die traditionellen Kursbesuche am Freitag vieler Angehörigen der Feuerwehren und Gäste musste auch verzichtet werden. So fand die Brevetierung in der Pfarrkirche Vitznau im kleinstmöglichen Rahmen statt.

Sven Krummenacher hat den Kurs in der Klasse 6 mit Klassenlehrer Hptm Müller Stefan (Menznau) absolviert und mit Erfolg bestanden. Er wird nun durch den Gemeinderat als Offizier gewählt und anschliessend zum Leutnant befördert. Wir gratulieren Sven herzlich zum bestandenen Kurs und heissen ihn im 14-köpfigen Offizierskader unserer Feuerwehr herzliche willkommen!

 

Klassenlehrer Hptm Müller Stefan gratuliert.

Feuerwehrinspektor Oberst Graf Vinzenz überreicht die Kursbescheinigung.