Überschwemmungen nach Gewitter

Nach einem heftigen Gewitter mit viel Hagel und starken Niederschlägen wurde die Hauptstrasse in Escholzmatt überflutet. Im Verlaufe des Einsatzes gingen fünf weitere Meldungen ein. Die Haupstrasse musste in Escholzmatt sowie in Wiggen an diversen Orten gesichert und die Schächte vom Hagel befreit werden. Zudem wurde bei einem Bach die Räumung mittels Bagger organisiert, damit der Abfluss gewährleistet blieb für allfällige weitere Gewitter. Im Einsatz standen 18 AdF der Feuerwehr Escholzmatt-Marbach unter der Einsatzleitung von Oblt Stämpfli Doriano. Nach gut anderthalb Stunden war der Einsatz beendet.