Unter der Leitung von Übungsleiter Lt Spielmann Niklaus bewältigten die Eingeteilten der Absturzsicherung am vergangenen Freitag eine Einsatzübung. Das Szenario sah vor, dass bei dichtem Nebel eine verletzte Person in steilem Gelände geborgen werden musste. Als Einsatzleiter amtete Hptm Felder Roland, welcher der Einsatz ruhig und überlegt führte. Nach gut einer Stunde war die verletzte Person erfolgreich geborgen. In der anschliessenden Übungsbesprechung konnten einige Lehren aus der Übung mitgenommen werden. Die AdF der Absturzsicherung sind verschiedene Eingeteilte aus allen Abteilungen der Feuerwehr Escholzmatt-Marbach, welche den Kurs Absturzsicherung erfolgreich absolvierten und führen zweimal jährlich eine Übung durch.