Atemschutzprobe und Personelles

An der letzten Atemschutzprobe im laufenden Jahr fand unter anderem eine Einsatzübung statt, bei welcher Lt Wicki Pius als Übungsleiter amtete. Lt Thalmann Pius übernahm den Part als Einsatzleiter, für ihn war es die letzte Übung als Chef Atemschutz nach neun Jahren. Er wird im kommenden Jahr Ausbildungsoffizier und somit Nachfolger von Oblt Stämpfli Doriano, welcher sich auf die Aufgabe als Chef Einsatzplanung konzentriert. Neuer Atemschutzchef wird Lt Vetter Jost. Die letzte Feuerwehrprobe überhaupt nach 31 (!) Dienstjahren war es für unseren Kdt-StV, Hptm Felder Roland, den Meisten besser unter dem Namen Fauchi bekannt. Als Offizier Front konnte er an der gestrigen Einsatzübung nochmals seine langjährige Erfahrung unter Beweis stellen und mit dem Atemschutzgerät arbeiten. Sein Nachfolger wird ab kommendem Jahr Lt Limacher Roger.

Zudem gibt es auf das nächste Jahr weitere personelle Änderungen: Feldweibel Zemp Markus tritt in den wohlverdienten Feuerwehr-Ruhestand und übergibt sein Amt an Kpl Lustenberger Florian. In der Sanitätsabteilung gibt Wm Brechbühl die Leitung an Kpl Bucher Markus weiter.