News

Schwelbrand in Wohnung

Um 10:24 Uhr wurde mit der Meldung "Schwelbrand Wohnung, unter Meisenegg, 6196 Marbach LU" die ganze Feuerwehr Escholzmatt-Marbach (Alarmstufe 2) aufgeboten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Rauchentwicklung aus einem Zimmer feststellbar. Der erste AS-Trupp brachte das Feuer schnell unter Kontrolle. Wegen einem momentan laufenden Umbau befand sich viel Material in dem Zimmer, welches als Zwischenlager genutzt wurde. Dieses zum teil stark angesengte Material musste anschliessend ins Freie gebracht und abgelöscht werden. Drei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergistung dem Rettungsdienst 144 übergeben.
Für den Wassertransport wurde eine 1,8 Kilometer lange Zubringerleitung mit drei Motorspritzen ab Bach erstellt.

Im Einsatz standen:

  • 80 AdF der Feuerwehr Escholzmatt-Marbach
  •   5 AdF der Feuerwehr Schüpfheim (Hubretter)
  •   1 Ambulanz des RD 144
  •   1 Patrouille der Luzerner Polizei
  •   1 Brandermittler der Luzerner Polizei